Home

FC Wadrill 1946 e.V.

Fussball News Saarland : *** 22.LBS-Cup des FC Wadrill in der Herbert-Klein-Halle in Wadern 12.01. - 14.01.2018 ***

16. Spieltag: FC Wadrill : SV Friedrichweiler 2 : 0

 

Nachdem wir die Hinrunde mit einem erfolgreichen Spiel gegen Hüttersdorf beendet haben und 3 wichtige Punkte einfahren konnten, wollten wir auch die Rückrunde mit einem Erfolgserlebnis starten. Wir haben uns vorgenommen in der Rückrunde effizienten und erfolgreicheren Fußball zu spielen um von Wochenende zu Wochenende Punkte einzufahren. Dies ist uns auch mit einer sehr starken und super Leistung gegen eine spielerisch gute Mannschaft aus Friedrichweiler gelungen. Die Gäste befinden sich im oberen Drittel der Tabelle und haben im Thema Aufstieg auch ein Wörtchen mit zu reden. Man hat jedoch weder gemerkt, dass die Gäste um den Aufstieg spielen noch, dass wir uns im unteren Drittel der Tabelle befinden. Im Gegenteil, die 90. Minuten auf dem Platz zeigten umgekehrte Verhältnisse. Aber der Reihe nach. Ein tag vor dem Spiel mussten wir erst einmal die Nachricht verarbeiten, dass unser Stürmer Tobias Müller wieder einmal, aufgrund von Knieproblemen ausfallen würde für die Partie. Hinzu kam, dass Aaron Barth, aufgrund gezogener Weisheitszähne auch ausfallen würde. Positiv hingegen war, dass unser Spielertrainer Thomas Warken wieder in die Startelf rückte. Somit konnten wir Sebastian Klasen von der Innenverteidigung ins rechte Mittelfeld aufstellen, was sich im Laufe der Begegnung auch ausgezahlt hatte. Die erste Halbzeit war der FC Wadrill ganz klar die bessere und spielbestimmende Mannschaft. Wir hatten wieder einmal zahlreiche Torchancen zur 1:0 Führung. Greco, Molitor, Lauer und Jung hatten mehrmals die Führung auf dem Fuß. Leider gelang uns in der 1. Hälfte kein Tor und somit gingen wir mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitpause brauchten unsere Jung aus Wadrill erst einmal 10-15 Minuten um wieder in die Partie zu finden. Dies nutzen die Gäste und konnten sich 2-3 sehr gute Tormöglichkeiten herausspielen. Doch unsere Abwehr (im gesamten Verbund der Mannschaft) machte ein sehr gutes Spiel und hielt die 0 über die gesamte Spielzeit. Auch weil Tom Semark und Kai Kugel einen sehr guten Tag erwischt haben. In der 65 Spielminute konnten wir dann endlich den langersehnten 1:0 Treffer erzielen. Vorausgegangen war ein sehr guter Pass von Y. Lauer in die Schnittstelle der Abwehr auf Max Jung (der sich momentan in bestechender Form befinden), der den Ball eiskalt am Tormann vorbeilegte und uns in Führung brachte. In dieser Szene beschimpfte ein Spieler aus Friedrichweiler den Schiedsrichter, weil er angeblich eine Abseitsposition erkannt haben will. Das Fazit war eine rote Karte für den Spieler. In der 80 Spielminuten konnten wir dann auf 2:0 erhöhen. Luca Greco spielte im Mittelfeld 2 gegnerische Spieler aus, und behielt die Übersicht und legte den Ball zu Sebastian Klasen, der den Ball überlegt ins Linke Eck schoss. Somit konnten wir die Partie mit 2:0 gewinnen und haben 3 weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf eingefahren. Wir sind zuversichtlich, dass die Rückrunde erfolgreicher ablaufen wird. Vielen Dank an die Fans für die tolle Unterstützung an diesem Sonntag. Weiter so!

 

Sportwerbetage 2017

 

Am Samstag wurde bei " Ein Dorf und ein Verein bewegt sich" viel gelacht und die einzelnen Teams haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Drei Spieler bildeten hierbei ein Team und mussten bei verschiedenen Geschicklichkeitsspielen gegeneinander antreten. Am Ende konnte das Team FCW1 sich ganz knapp vor dem Melitta doppelpass durchsetzen und dan 1. Platz belegen. Den dritten Platz belegte das Team Plünderer2.

 

Am Sonntag wurde dann Fussball gespielt, auch hier war eine sehr gute Zuschauerresonanz zu verzeichnen.

 

SG Hoppstättern-Weiersbach 2 - VFR Otzenhausen 3:6

FC Wadrill 2 - SV Lockweiler/Krett. 2:3

FC Wadrill 1 - SF Hüttersdorf 4:3

SV Weiskirchen- SV Wahlen/Niederl. 0:4

FC Wadrill gewinnt Benkelbergturnier

 

Bei bestem Wetter und vor vielen Zuschauern sicherte sich der FC Wadrill 1946 e.V. den Titel beim diesjährigen Benkelbergturnier. Im Finale besiegte der FC die SG Peterberg.

Den 3.Platz sicherte sich der SV 1946 Bardenbach, der sich im Elfmeterschießen gegen die SG Gronig/Oberthal durchsetzte.

 

 

FC - News

Der FC Wadrill bedankt sich bei allen Fans, Freunden, Angehörigen und Gönner für die Unterstützung während der vergangenen Saison und verabschiedet sich in die wohlverdiente Sommerpause!

Wir werden uns pünktlich mit allen News und Infos zur neuen Saison wieder melden!

Bis dahin wünschen wir eine erholsame und sonnige Fussballpause.

Rene Kläser und Frank Distler verlassen die Rot-Weißen zum Saisonende. Auch an dieser Stelle: Vielen Dank für euer Engagement beim FCW und alles Gute für die Zukunft!

Spielberichte

... lade Modul ...
FC Wadrill auf FuPa